Suche

Spendenübergabe in der CGLS

Über 1000 Euro für die Deutsche Stammzellspender Datei

Über 1000 Euro für die Deutsche Stammzellspender Datei

 

Wolfenbüttel. Die Carl-Gotthard-Langhans-Schule (CGLS), Berufsbildende Schulen des Landkreises Wolfenbüttel, führte am 22. Mai dieses Jahres in Wolfenbüttel am Stadtgraben den zweiten Sponsorenlauf zugunsten der Deutschen Stammzellspenderdatei gGmbH (DSD) durch.

Das „Schaufenster“ hat über die Veranstaltung berichtet. Zirka 200 Schülerinnen und Schüler aus 13 Klassen, 12 Lehrerinnen bzw. Lehrer liefen innerhalb eines Zeitfensters von einer Stunde ihre Runden und stellten diese ihren Sponsoren „in Rechnung“. Die Sponsoren suchten sich die Schüler- und Lehrerschaft selbst. Als Sponsoren traten Familienmitglieder, Freunde, Bekannte, Firmen und Ausbildungsunternehmen der CGLS auf. Die Spenden sollten wieder der DSD zukommen. Nun sind die Überweisungen der Sponsoren auf dem Konto der Schule eingegangen. Insgesamt wurden 1.030,50 Euro erlaufen.

Die gespendete Summe wurde von der Schule am Dienstag in den Räumen der CGLS an Frau Barsch von der DSD übergeben.

Die Läufer erhoffen sich, mit den eingelaufenen Spenden einen kleinen Beitrag leisten zu können zur Rettung erkrankter Menschen. Nach Auskunft der DSD erhält in Deutschland alle 15 Minuten ein Mensch die Diagnose Leukämie (Blutkrebs). Einen geeigneten Stammzellspender zu finden, kann für die erkrankten Menschen lebensrettend sein. Nur etwa 30 Prozent aller Patienten finden einen Spender in der Verwandtschaft. Deshalb ist die Mehrzahl auf die nicht verwandten Spender angewiesen. Mehrere hunderttausend erkrankte Menschen hätten schon jede Hoffnung auf Heilung verloren, wenn es nicht freiwillige Spender gäbe. Jeder gesunde (junge) Mensch kann zu einem Hoffnungsträger werden. Die DSD will das gespendete Geld für Typisierungsuntersuchungen einsetzen. Die Typisierung in der CGLS selbst ist für die Freiwilligen kostenlos.

In der CGLS wird es im nächsten Frühjahr wieder einen „Tag der Blutspende“ mit der Möglichkeit zur Typisierung geben. Aufgrund der guten Erfahrungen der beiden Sponsorenläufe, wird es am 27. Mai 2020 einen weiteren, dritten Sponsorenlauf geben. Hier ist in Abstimmung mit der DSD geplant, eine zusätzliche Typisierungsmöglichkeit anzubieten. Sowohl der Tag der Blutspende als auch beide Zeitpunkte der Typisierung stehen der Wolfenbütteler Gesellschaft offen zur Teilnahme.

vorherige Seite