Suche

Am laufenden Band

Abschlussprüfung der Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Das erste newtonsche Axiom lehrt uns, dass sich Massen nur bewegen, wenn Sie von einer Kraft angetrieben werden. Das bedeutet im Klartext: „Nichts bewegt sich von alleine.“

Deswegen haben technisch versierte Menschen Antriebssysteme entwickelt.

Die Auszubildenden des Berufes ´Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik´ hatten im Rahmen ihrer Abschlussprüfung am 10.01.2020 die Aufgabe, eine Antriebsteuerung zu entwickeln und aufzubauen.

Ein Gepäckband musste auf Tastendruck Gepäck in eine bestimmte Richtung transportieren und nach einer eingestellten Zeit selbständig stoppen.

Zudem musste die Anlage beleuchtet werden.

Zu einer Abschlussprüfung gehören natürlich auch die VDE-Messungen, sowie ein Prüfungsgespräch über die Anlage.

Ich wünsche allen ehemaligen Auszubildenden, dass sie die Förderung, die sie in ihrer Ausbildungszeit bekommen haben, nutzen, um, wie das Gepäck im Prüfungsstück, im Berufsleben weiterzukommen.

Alles Gute für euch und euren weiteren Lebensweg.

Stefan Brüning

vorherige Seite