Suche

Neue Traktoren für die CGLS

Die Fahrzeugtechnik der CGLS hat vier fabrikneue Traktoren des Herstellers CLAAS für die Ausbildung der Land- und Baumaschinenmechatroniker erhalten.

Die Fahrzeugtechnik der CGLS hat vier fabrikneue Traktoren des Herstellers CLAAS für die Ausbildung der Land- und Baumaschinenmechatroniker erhalten.

Der Berufsbereich „Land- und Baumaschinentechnik“ der CGLS verfügt ab sofort über ein ziemlich komplexes „Lerngerät“ – vier CLAAS-Traktoren der neusten Generation ergänzen die hochmoderne Ausstattung der Land- und Baumaschinenwerkstatt. Das hohe Ausbildungsniveau wird nochmals auf eine „neue Stufe“ gehoben – vielen Dank an den Landkreis Wolfenbüttel, der diese Investition ermöglicht hat.

Die Common-Rail-Motoren der „CLAAS Elios 210“ mobilisieren in den Fahrzeugen eine Leistung von 75 PS. Modernste Abgasreinigungstechnologie, eine umfassende Hydraulik-Ausstattung sowie etliche Arbeits- und Antriebskomponenten machen die Traktoren zu einem Highlight der CGLS.

 

Die Fahrzeuge dienen den angehenden Mechatronikern vor allem dazu, Fehler im System professionell und auf dem neuesten Stand der Technik zu finden und zu beheben.Die für die Ausbildung notwendige Fehlerdiagnose- und Wartungssoftware inklusive der laufenden Updates steht ebenfalls zur Verfügung. Außerdem werden die Lehkräfte dieses Berufsbereiches entsprechend geschult. „Damit sind wir 1:1 an der Arbeitsrealität orientiert“, freut sich Dirk Kasten, Lehrer für Fachpraxis. Genau das mache die Ausbildung so nachhaltig. Die konstruktive Zusammenarbeit mit der CLAAS Braunschweig GmbH in Schwülper rundet das Projekt ab.

vorherige Seite